Buchen Sie ausgewählte Unterkünfte direkt über den Mosel-Reiseführer

 

 

Übernachtungen in Ferienwohnungen und Wohnmobilen sind in einigen Kreisen wieder möglich.

Jetzt kurzfristig Angebote finden!

Testen Sie unsere neue Bettenbörse

 

Finden Sie Ihre Übernachtungsmöglichkeit in der neuen Bettenbörse. 

Suchen Sie den direkten Kontakt zum Anbieter und sichern Sie sich einen günstigen Preis mit fairen Konditionen.

Inserieren Sie als Gastgeber kostenlos* und provisionsfrei.

So funktioniert die Bettenbörse

* Anzeige bis zu 10 Tage kostenlos, keine Kündigung notwendig.
Anzeigenverlängerung ab 8,00 Euro (inkl. Mwst.), keine Vermittlungsgebühren

 

C13

Rund um den Strimmiger Berg

 

Start: Mittelstrimmig
Ziel: Mittelstrimmig
Zwischenstart/-ziel: Liesenich
Länge: 11 km
Zeitbedarf: 2-2,5 Stunden reine Wanderzeit
Schwierigkeitsgrad: gering
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Senioren
Karte: Wanderkarte »Wandern im Zeller Land« (1:25.000) 
Verkehrsanbindungen: Bus-Linien 6221, 6222
Einkehrmöglichkeiten: Einkehrmöglichkeiten Gaststatten in Mittelstrimmig und Liesenich
Café Theisen, Gasthaus »Zur Buche«, Gasthaus »Zur Post«,
Auskunft: Tourist-Information Zeller Land, Tel.: 0 65 42 / 7 01 - 22

 
 

Sehenswertes auf dem Weg:

Heimatmuseum Mittelstrimmig

 

Wegbeschreibung:

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Dorfplatz in Mittelstrimmig.

Der gesamte Wanderweg hat die Länge von ca. 11 km. Es sind nur einige kurze Steigungen vorhanden, die auch von Kindern und Senioren ohne weiteres zu bewältigen sind. Es ist festes Schuhwerk zu empfehlen. Wanderschuhe müssen es nicht sein.

Das Heimatmuseum ist nur sonntags von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Gruppen (Wanderer) können sich allerdings auch wochentags unter der Rufnummer 06545-1719 anmelden. Eine Museumsführung wird dann organisiert.
Richtung Liesenich am Ortsausgang steht das Heimatmuseum. Ein Besuch lohnt dort. In dem Museum befindet sich eine Mehlmühle, eine Schrotmühle, alte Gebrauchsgegenstände aus früherer Zeit, eine Römerausstellung, Schuhmacherwerkstatt, Schieferabbau, Backhaus und eine Wagnerwerkstatt. Im Untergeschoß werden alte Erntemaschinen für die Landwirtschaft sowie eine eingerichtete Küche und ein Schlafzimmer mit Nebenräumen gezeigt.

Der Wanderweg überquert die Hauptstraße bei der Raiffeisenbank, vorbei an der Bäckerei und Café Theisen. Der Weg geht weiter zur L 6, geradeaus, wo Sie kurz hinter den letzten Häusern links abbiegen in Richtung Neubaugebiet, welches Sie aber auf der linken Seite liegen lassen. Auf dem Weg über dem Neubaugebiet hat man einen schönen Ausblick über das Dorf Mittelstrimmig und Altstrimmig, bis hinein in die vordere Eifel.

Am Grüncontainer rechts vorbei leicht bergauf, führt der Weg bis zur Spitze eines kleinen Waldes. An der dort stehenden Bank und Tisch führt der Weg links weiter durch die Wiesen in Richtung Gasthaus »Zur Buche«. Das Gasthaus »Zur Buche« hat außer mittwochs immer geöffnet.

Der Weg geht ein kurzes Stück der Hauptstraße entlang und führt dann rechts in ein Bachtal zum Wanderweg L 8. Nach ca. 1,5 km kommt man wiederum an einer Schutzhütte vorbei. Hier kann auch gegrillt werden. Grillgerät und Holz sind dort vorhanden. Von dort geht der Weg weiter in Richtung Liesenich über die Wanderwege K 6 und K 7. Am alten Steinbruch vorbei führt der Weg leicht bergauf nach Liesenich. In Liesenich haben Sie Gelegenheit einzukehren. Dort befinden sich drei Gasthäuser mit Fremdenzimmern. Einkehr ist immer möglich, da unterschiedliche Ruhetage.

Der Wanderweg führt im Dorf gegenüber der alten Schule weiter auf dem Wanderweg K 2 durch ein Wiesental nach Mittelstrimmig. Am Wanderparkplatz in Mittelstrimmig stehen wieder Ruhebänke und Tische an der Wanderkarte zum Rasten bereit. Von dort können Sie über die Hauptstraße oder auch links der Hauptstraße durch ein Wohngebiet zur Ausgangsstelle zurückwandern zum Parkplatz in der Dorfmitte.

 

c13 1